>> Please log in or register to be able to book a chapter event! <<

Frank Habermann: Next Level Decision Making - So gehen Entscheidungsprozesse - auf 16.05.2022 verlegt! - Canceled

Description

Next Level Decision-Making – So gehen Entscheidungsprozesse!
- kostenpflichtige Tagesveranstaltung im MELIA Frankfurt City (One Fouty West) -

Haben auch Sie genug von ständig verschobenen Entscheidungen, halbgaren Beschlüssen und mangelnder Konsequenz in der Umsetzung? Aktuelle Umfragen zeigen: Entscheidungsprozesse scheitern meist nicht, weil die Sache kompliziert ist. Sie scheitern an einem unklaren oder gar widersprüchlichen Verständnis der handelnden Akteure. Wer hat den Entscheidungsbedarf, wer soll, kann und will entscheiden, und wer muss in dem Entscheidungsprozess wie beteiligt werden? Teilnehmende des Workshops lernen, diese wichtigen Fragen zu beantworten: präzise, transparent und für alle Beteiligten motivierend.

Wer sollte teilnehmen?

Alle, die Entscheidungsprozesse benötigen bzw. organisieren und steuern. Dies umfasst Manager von Entscheidungsprojekten ebenso wie Führungskräfte in Organisationen, denen es wichtig ist, dass ihre Entscheidungsbedarfe in die Tat umgesetzt werden. Der Workshop richtet sich ebenfalls an Consultants, agile Coaches und Trainer, die Ihren Methodenkoffer im Bereich „Entscheidungsprozesse“ erweitern wollen.

Was ist der Nutzen?

Im Workshop räumen wir mit den Managementmythen auf, die im Zusammenhang mit „Entscheidungsprozessen“ bestehen. Teilnehmende erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten, wie sie Fehlannahmen und hinderliche Denkmuster – von Mitarbeitenden wie von Führungskräften – identifizieren und überwinden können. Hierzu lernen die Teilnehmenden neuartige Methoden kennen. Die Methoden funktionieren sowohl für Entscheidungsprozesse „in der Linie“ als auch für Projekte zur Entscheidungsfindung (z.B. Machbarkeitsstudien, Business Case Studien, Produktauswahlprojekte u.v.a.m.).

Nach Abschluss dieses Workshops werden die Teilnehmenden in der Lage sein...

  • Traditionelle, agile und hybride Entscheidungsstrukturen zu verbessern
  • Neue Entscheidungsprojekte bzw. -prozesse effektiv und effizient aufzusetzen
  • Bestehende Entscheidungsprozesse in einem Schnelltest (15min) auf den Prüfstand zu stellen
  • Die Methode „Decision Hats“ in der Praxis anzuwenden (mehrere Einsatzszenarien)
  • Die Methode „Decision Canvas“ in der Praxis anzuwenden (mehrere Einsatzszenarien)
  • Auftraggeber, Sponsoren und Mitarbeitende zu akzeptierten Entscheidungen zu führen

Wie läuft der Workshop ab?

Im ersten Teil des Workshops erproben wir die Methode „Decision Hats“ (Entscheidungshüte), um zu ergründen, welche sechs Rollen jeder Entscheidungsprozess braucht – und wie diese Rollen sinnvoll verteilt werden können. Die daraus folgenden Erkenntnisse sind verblüffend rasch erzielt und äußerst wertvoll für die Organisation jedes Entscheidungsprojekts oder -prozesses.

Im zweiten Teil des Workshops lernen wir, wie Entscheidungsbedarfe systematisch durchdacht und für alle Beteiligten auf den Punkt gebracht werden. Dafür verwenden wir u.a. die Methode „Decision Canvas“ (Entscheidungsleinwand). Diese hilft, die wahren Erfolgskriterien konkreter Entscheidungsprojekte zu ermitteln und zwischen den Beteiligten zu vereinbaren.

Beide Teile sind abwechslungsreich gestaltet als Abfolge von kurzen, unterhaltsamen Impulsvorträgen, individuellen Übungen und Arbeit in Kleingruppen. Dabei erproben wir die genannten Methoden „in echt“, anhand von Beispielen aus der Erfahrungswelt der Teilnehmenden.

 

Impulsgeber: Prof. Dr. Frank Habermann

Frank Habermann ist Professor für Betriebswirtschaftslehre und Experte für Projekt- und Transformationsmanagement. In seinen Seminaren und Keynotes setzt er auf unterhaltsame Weise nachhallende Denkimpulse. Hier-bei schlägt er die Brücke zwischen Theorie und Praxis, Moderne und Tradi-tion – und vermittelt so nachhaltig wirksame Managementinstrumente jen-seits aller Hypes und Buzzwords. Frank Habermann hat am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz promoviert und über zehn Jahre internationale Managementerfahrungen auf Geschäftsleitungsebene. Gemeinsam mit Karen Schmidt hat er die Innovationsgemeinschaft „Over the Fence” (https://overthefence.com.de) gegründet und viel gelobte Fachbücher verfasst. Das jüngste Buch, eine Ausgabe ist in der Teilnehmergebühr enthalten, „Hey, nicht so schnell!“ (https://hey-nichsoschnell.com) gilt als Manifest für besseres Denken in Organisationen.

Ort: MELIA Frankfurt City im One Fourty West, Senckenberganlage 13, 69325 Frankfurt 

 MELIA Frankfurt City im One Fourty West

 Zeit: Montag 29.11.2021, 9:00 - 17:00 Uhr

PDU: 4 Leadership + 4 Stategic, Business Management

 

In den Gebühren sind Begrüßungskaffee und 2 Kaffeepausen in der Conference Lobby, sowie ein Mittagessen im Restaurant Neu-Frankfurt enthalten. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer ein Exemplar des Arbeitsbuches "Hey, nicht so schnell - wie du durch langsames Denken in komplexen Zeiten zu guten Entscheidungen gelangst" (Autoren: Frank Habermann und Karen Schmidt). 
Die Gebühren sind bei Anmeldung zu entrichten.

Stornobedingungen:

kostenfreie Stornierung bis 29.10.2021

ab 30.10.2021 bis 15.11.2021: 50% der Teilnahmegebühren

ab 16.11.2021 oder no-show 100% der Teilnahmegebühren

Im Falle einer Stornierung kann durch den TN ein Ersatz-TN zu den zutreffenden Teilnahmegebühren nominiert werden. Warteliste auf Anfrage.

 

Corona Verordnngen/ Hygiene-Konzept

Die ist ein kostenpflichtiger PD Präsenz-workshop, es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona Verordnung des Landes Hessen. Das Hotel hat sein Hygienekonzept vorgelegt was zu berücksichtigen ist.
Zum Zeitpunkt der Ausschreibung (July 2021) sind die gesetzlichen Vorgaben und Empfehlungen, das Teilnehmer am Seminar COVID geimpft/ negativ getestet (zu Beginn der Veranstaltung max vor 24h durch ein unabhängiges Labor)/ genesen (innerhalb der letzten 6 Monate) sind und sich in den letzten 10 Tagen vor der Veranstaltung in keinem Corona Hoch-Risikogebiet aufgehalten haben (Freitestung nach 5 Tagen mit PCR Test möglich).

Der Veranstaltungraum in dem im Juni 2021 eröffneten MELIA Hotel im One Fouty West ist mit neuester HVAC Technik ausgestattet. Die Raumbelegung entspricht 5,4 - 7 m² pro Anwesenden. 

Die Durchführung ist abhängig von den zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Regeln. Weitere Quellen siehe unten:

Hessen: https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen

Frankfurt: https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/hauptamt-und-stadtmarketing/buergerbuero-und-ehrenamt/coronavirus--fragen-und-antworten

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an PMI Germany Chapter  Region Central: 

Booking information

Normalpreis incl. MwSt.
660,00 €
Germany Chapter Member incl. MwSt
360,00 €

Location information

Deutschland, Hessen, Frankfurt am Main, 60325, Senckenberganlage 13, MELIA Frankfurt City (One Fourty West)

Street
Senckenberganlage 13
City
60325 Frankfurt am Main
State
Hessen
Country
Germany
Cookies help us providing a more comfortable user experience for you. Anonymized statistics are part of this, but no ad trackers! So please accept cookies.