>> Bitte einloggen oder registrieren, um sich für ein Chapter-eigenes Event anmelden zu können! <<

Kampfkunst für Führung und Management - Was können wir daraus lernen

Datum
31.05.2022 18:00 - 21:15

Beschreibung

Kampfkunst für Manager:innen und Führungskräfte

Der Start unserer neuen Workshop-Serie "Manager:innen lernen vom Leistungssport" – kontinuierlich einmal im Monat mit vertiefenden Themen wird verschoben. Buchungen sind nicht mehr möglich. Bereits registrierte Teilnehmer wurden informiert. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ein interaktiver Professional Development Workshop in Zoom. Bringen Sie Ihre berufliche Weiterentwicklung auf die nächste Erfolgsebene. Wir werden lernen, indem wir etwas tun, Sie können Ihre Fragen direkt stellen, und wir werden dabei viel Spaß haben!

 

Unser Top Referent

Robert Beckenbauer – Leistungssportler, Berater, Führungskraft, Geschäftsführer, Coach und Trainer

Beckenbauer Robert  

Robert Beckenbauer verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung als Berater, Coach und Trainer, Führungskraft und Geschäftsführer. Dieses Wissen verbindet er mit seinen Erfahrungen als Leistungssportler.

Robert Beckenbauer ist Deutscher und mehrfacher Internationaler Deutscher Meister im Tae Kwon Do, Vize-Europameister 1986, Dritter beim World Cup 1987 in Helsinki und Weltmeisterschafts-Teilnehmer 1983 und 1985.

 

In diesem ersten Workshop unserer neuen, monatlichen Serie stellt Ihnen Robert Beckenbauer das Konzept „Kampfkunst für Manager:innen und Führungskräfte“ vor.

Erläutert werden die beiden Schwerpunkte:

· Kampfkunst und Führung – Was können Führungskräfte von asiatischen Kampfkünsten und deren Philosophie lernen,

· Leistungssport und Management – Was können Manager:innen vom Leistungssport und von der Sportpsychologie lernen.

 

Aus beruflicher Sicht sind wir Manager:innen Hochleistungssportler im Dauereinsatz. Nur mit dem Unterschied, dass wir in unserer Wissens- und Informationsgesellschaft vor allem unsere geistigen und mentalen Kräfte mobilisieren und unseren Körper zunehmend vernachlässigen.

Zeit-, Leistungs- und Erfolgsdruck, Krisen wie Pandemien und Krieg fordern uns ständig heraus und können zu Dauerstress, Depression und Burnout führen. Führungskräfte und Mitarbeiter:innen leiden sehr darunter, sprechen aber nicht gerne darüber.

In dieser Workshop-Reihe lernen wir vom Leistungssport die Erfolgsfaktoren kennen, die wir in Balance halten müssen, um langfristig und nachhaltig erfolgreich zu sein.

Aus den asiatischen Kampfkünsten lernen wir alle notwendigen Dimensionen, um den persönlichen Reifungsprozess und den des Teams zu unterstützen.

Neben den Inhalten und Vorträgen, Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit werden Ihnen Werkzeuge an die Hand gegeben, um konsequent Leistung zu erbringen und damit erfolgreich zu sein.

Ziel dieser Workshop-Serie ist es, Führungskräfte zu befähigen, kontinuierlich Höchstleistungen im Einklang mit sich selbst und den Zielen der Organisation zu erbringen. Die Teilnehmer werden darauf vorbereitet, den Wandel zum High-Performance Leader zu vollziehen.

Mit Blick auf die Herausforderungen des digitalen Zeitalters und einer Geschäftswelt, die unter VUCA-Bedingungen gemeistert werden muss, zeigt Robert Beckenbauer Wege und Methoden auf, um regelmäßig neue Energie zu tanken und innere Ruhe und Ausgeglichenheit für sich, die Arbeit an Projekten und im Team zu finden.

 

INITIAL-WORKSHOP AM 31.05.2022 von 18:00 – 21:15 Uhr


Das Konzept „Kampfkunst und Führung“ steht für ein neues Führungsverständnis, eine neue Führungskultur und ein zeitgemäßes Führungsverhalten, das es einzufordern gilt. Auf Basis dieser Überzeugung und Notwendigkeit muss die neue Generation von verantwortlichen Project Manager:innen und Führungskräften mit alten Mustern brechen und vielschichtiger aus- und weitergebildet werden.


Ziel ist es, für die Unternehmen starke und selbstbewusste Führungspersönlichkeiten zu entwickeln, die bei hoher Resilienz echte und nachhaltige Veränderungen bewirken.


INHALT:


BLOCK 1: 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr


- Begrüßung

- Einführung
-- Das Konzept „Kampfkunst für Management und Führung“
-- Definition und Unterscheidung der Begriffe „Management“ und „Führung“
- Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Wissens- und Informationsgesellschaft
-- Entspannungsübungen am Arbeitsplatz
-- Implikationen auf physische und mentale Fitness
-- Implikationen auf Wissensarbeit und Führung
- Gruppenarbeit: „Meine Rollen in der Gesellschaft und Erwartungshaltungen“ mit anschließender Präsentation


BLOCK 2: 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr


- Wie werden Führungskräfte gesehen
- Dogmen, Glaubenssätze, antrainiertes Verhalten – Was uns prägt und blockiert
- Berufung und Innere Autorität – Erfahrungsbericht
- Stärken- und Talentmanagement
- Bewegungsübungen aus dem Kampfsport


BLOCK 3: 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr


- Neue Bilder im Kopf erzeugen neues Verhalten – Aphorismen aus der Kampfkunst und neue Sichtweisen
- Gruppenarbeit: „Wasser ist stärker als Stein“  Führungsprinzipien für den New Way of Work „WOW“ mit anschließender Präsentation
- Gruppenarbeit: Stressreduzierung und Fokussierung
- Gruppenarbeit: „Meine Erwartungen an mich“ mit anschließender Präsentation
- Kultivierung der Persönlichkeit und des eigenen Lebens
- Kampfkunst als Lebensphilosophie


ABSCHLUSS: 21.00 Uhr bis 21:15 Uhr


- Ausblick  was kommt, unser Angebot in den Folgemonaten 2022
- Abschlussrunde mit Verabschiedung

 

Teilnehmerzahl:

20 Personen

 

Kosten:

EUR  150,00  Nicht-Mitglieder

EUR    75,00  Mitglieder

EUR    50,00  Mitglieder Studenten, Schüler

 

Sie erhalten mit diesem Initial PD Workshop bereits 3 PDU.

Mit erfolgreicher Anmeldung und Ihrer eingegangenen Bezahlung - PayPal oder Überweisung - erhalten Sie den Zugangslink zum Workshop einen Tag vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail zugeschickt.

 

Moderiert von Andrea De Ruiter, Business Strategin für organisatorischen Wandel und digitale Transformation und Projektmanagerin mit internationaler Führungserfahrung.


Der nächste PD Workshop findet am Dienstag, 21. Juni 2022 in der Zeit von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.

Daten zum Vormerken:

Jeweils an einem Dienstag 19.07., 23.08., 20.09., 18.10., 22.11., 13.12.2022 in der Zeit von 18:00 bis 21:00 Uhr.

Die finalen Daten und Zeiten für alle weiteren Veranstaltungen dieser Workshop-Serie werden in Kürze im Event Kalender zum Buchen abrufbar sein.

 

 

Ein Angebot im Rahmen von PD Professional Development Workshops: pdworkshops@pmi-gc.de

 PDWorkshopTeam

Andrea De Ruiter, Head of Careers / Professional Development and Events: andrea.deruiter@pmi-gc.de

Atika Saigal, Project Manager PD Professional Development Workshops, PMP®: atika.saigal@pmi-gc.de

Marco Steidel, Project Manager PD Professional Development Workshops, PMP®: marco.steidel@pmi-gc.de

 

Sie nehmen teil, großartig. Wir freuen uns auf Sie!
Hinweis: Um sich anzumelden, müssen Sie auf unserer Website https://www.pmi-gc.de entweder registriert "Registrieren" oder angemeldet "Login" sein.



Sie möchten zu unseren PD Workshops beitragen oder haben Fragen zu künftigen Initiativen im Rahmen Ihrer Laufbahnentwicklung, dann wenden Sie sich bitte an Andrea De Ruiter: andrea.deruiter@pmi-gc.de 

 

 

Buchungsinformationen

Nicht-Mitglied
150,00 €
Mitglied
75,00 €
Student, Schüler
50,00 € Bitte mit Nachweis
Cookies helfen uns, den Besuch der Website komfortabler für Sie zu machen. Dazu gehören bei uns auch anonymisierte statistische Auswertungen, aber keine Werbetracker! Bitte akzeptieren Sie also Cookies.