Wie können Krisensituationen bewältigt werden? Wir meinen: Kernkompetenzen des Projektmanagements helfen uns, in kritischen Situationen zielorientiert und doch flexibel zu handeln. Insbesondere agile Methodiken bieten einen Fundus von Arbeits- und Denkweisen, die es ermöglichen, auch in Umgebungen mit großen Unsicherheiten, komplexe Aufgaben zu bewältigen. Das möchten wir in einer Vortragsreihe näher beleuchten.

Den Startpunkt bildet unser Chapter-Meeting am 11. September in Köln. Kapitän zur See Johannes Schmidt-Thomée und Dr. Florian Andresen von der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr werden sich in zwei Vorträgen neuen agilen Führungsansätzen in der Bundeswehr widmen. Dass gerade im Bereich der Verteidigung mit ihren sehr hierarchisch angelegten Führungsmodellen, neue Agilität fördernde und fordernde Führungsansätze erarbeitet werden, verspricht spannende Einblicke.

Traditionelle Führungsstrukturen mit komplexen und zeitaufwendigen Entscheidungswegen, wie sie in den hierarchischen Strukturen von Streitkräften Tradition haben, schaffen es häufig nicht, die Vorteile agiler Arbeitsweisen für die Organisation nutzbar zu machen. Insbesondere der Aspekt des „Empowerments“ von Mitarbeitenden stellt sich als ein Erfolgsfaktor für agile Arbeitsweisen dar. Die Erfahrung aus agilen Projekten zeigt uns aber, dass Teams dann erfolgreich in der Lage sind, schnelle und effektive Entscheidungen zu treffen, wenn die Entscheidungshierarchie von Befehl und Gehorsam aufgebrochen wird.

Dass die Einführung solcher Führungsansätze in einer militärischen Organisation auf Widerstände trifft, ist natürlich. Die spannende Frage ist, wie es gelingt, mit diesen Widerständen umzugehen, um den Nutzen der agilen Arbeitsweisen zu heben.

Als Projektmanagerinnen und Projektmanagern sind uns die Herausforderungen bei der Einführung agiler Arbeitsweisen gut bekannt. Das Chapter-Meeting bietet die Gelegenheit, sich darüber mit Fachleuten auszutauschen, die den Prozess in einem noch stärker regulierten Kontext vorantreiben.

230731 KölnBeide Vortragende begleiten den Prozess der „Agilisierung der Führung“ in der Bundeswehr mit. Herr Schmidt-Thomée ist seit 2022 Beauftragter für Innovation und Digitalisierung durch Empowerment und Agilität beim Marinekommando Rostock. Dr. Florian Andresen widmet sich an der Heinrich-Schmidt-Hochschule der Bundeswehr den Herausforderungen bei der Einführung agiler Methoden in hierarchischen und bürokratischen Organisationen.

Die Teilnehmerzahl für das Meeting ist begrenzt, daher empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung unter: https://pmi-gc.de/event/germany-chapter-event/chaptermeeting-region-west

Für Chaptermitglieder ist die Veranstaltung kostenfrei.

Das Chapter-Meeting wird von folgenden Sponsoren unterstützt:

  • Die RUHR PM GmbH, vermittelt die Kernkompetenzen des Projektmanagements an Projekt-Teams in der projektbegleitenden Masterclass Projektmanagement 4.0.

  • Der New Learning Campus bietet ein umfangreiches Programm an Kursen zur Agilität in Projektkontexten.
Wir danken beiden Sponsoren für die Unterstützung unseres Chapter-Meetings.

Sponsoren & Partner

Premier Sponsoren

Campana Schott Logomodul RGB 380px 72dpi        haufe akademie        TPG Logo CMYK rot 2022        Xuviate

Sponsoren

Logo Alvission   Logo Amontis  Blue Ant neu 2016 ohne flag cando Logo Contec X 300x90Nordantech  Hexagon Logo  maxpert logo microTOOL Logo nextlevel 300x90  Logo Planisware 300x90   PMSmart Logo plusDV Logo Projektmanagement Software BCSPS Consulting 2017 neu 300x90  Sonoxo web    WuttkeTeam Gita


Chapter-Partner

      Projektmagazin Logo2019 300x90 CMYK    BENU pmpodcast Logo    smbs logo new     Logo Thesis 300x90  Arden University

Cookies helfen uns, den Besuch der Website komfortabler für Sie zu machen. Dazu gehören bei uns auch anonymisierte statistische Auswertungen, aber keine Werbetracker! Bitte akzeptieren Sie also Cookies.